Hilfreiche Positionen zu Solaranlagen in der Fläche

Bürger*innen wollen ungern große technische Komplexe in der Landschaft um ihre Dörfer sehen. Landwirte wollen ihre Ertragaussichten unabhängig von Wetterextremen absichern. Landbesitzern wird ein vielfacher Ertrag aus Solarparks gegenüber Ackerbau angeboten. Die Entscheidungsprozesse führen mancherorts zu unschönen Situationen, wie wir immer wieder aus der Presse erfahren. Rechtlich liegt die Entscheidungshoheit bei den Gemeindevertretungen bzw. Stadtparlamenten – anders als bei Windeignungsgebieten, die durch die regionale Planungsgemeinschaft festgelegt wurden.

Die bündnisgrüne Fraktion im Brandenburger Landtag hat deshalb ein Positionspapier erarbeitet, dass über die Möglichkeiten bei Solarparks informiert. Den Kommunen kann es dienen, in ihren Verhandlungen mit Investoren bessere Bedingungen für die Natur und die Menschen in den Dörfern zu erreichen.

Hier können Sie das Positionspapier herunterladen:
Positionspapier zur Errichtung von Photovoltaik-Freiflächenanlagen
Positionspapier zur Errichtung von Photovoltaik-Freiflächenanlagen (Kurzfassung)

Damit wir unsere Klimaziele erreichen, ist klar: Wir müssen die erneuerbaren Energien ausbauen – und zwar schnell und umfangreich. Ein wichtiger Baustein ist dabei die Photovoltaik (PV).

 



zurück

Aufstellungsversammlung für die Kommunalwahlen 2024

Einladung zur ordentlichen Mitgliederversammlung des Kreisverbands Prignitz BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN ein. Die Versammlung – diesmal eine Aufstellungsversammlung – findet [...]

 Mitgliederversammlung

GRUENE.DE News

<![CDATA[Neues]]>